Rote Linsensuppe mit Orange, Mittwoch, 8. März

28. Januar 2017

Zutaten

2 EL Sesamöl oder Olivenöl
2 Knoblauchzehen, zerdrückt

1 TL geriebenen Ingwer
1 Zwiebel, klein gehackt
1/2 TL Kurkuma
2 TL Garam Masala
1/4 TL Chilipulver
1 TL Kreuzkümmel, gemahlen
1 kg gehackte Tomate oder 1 große Dose Tomatenstücke
175 g rote Linsen
2 TL Zitronensaft
600 ml Gemüsebrühe
300 ml Kokosmilch

Saft und Abrieb einer halben Bio Orange
Salz,Pfeffer
gehackter Koriander

Dip:
1 Becher Sojade Joghurt
frische Minze
1/2 TL Kreuzkümmel
Salz

Zubereitung

Öl in einen höheren Topf geben und erhitzen.. Die Gewürze in einem kleinen Gefäß zusammen mischen. Die Zwiebel und den zerdrückten Knoblauch unter Rühren 2-3 Minuten andünsten. Garam Masala dazu geben und mit anschwitzen (ca. 2 Minuten). Dann die Gewürze hinzufügen und für weitere 30-60 Sekunden gut unterheben.
Nun kommen die Tomaten, die Linsen, der Zitronensaft, die Gemüsebrühe und die Kokosmilch in den Topf und alles wird zusammen aufgekocht. Nun die Hitze reduzieren und 25-30 Minuten köcheln lassen. Den Orangensaft und die abgeriebene Schale unter mischen. Ab und zu umrühren, damit die Linsen nicht am Boden ansetzen – so lange, bis die Linsen weich sind. Falls die Linsen zu trocken sein sollten, einfach noch Wasser oder Gemüsebrühe hinzugeben.

Für den Dip den Joghurt mit dem Kreuzkümmel vermengen und mit Salz abschmecken. Die Minze fein hacken und unterheben. Wer mag, darf das Yoghurt gerne mit Chiliflocken etwas aufpeppen!

Die fertige Suppe mit Zitronenspalten und geschnittenem Koriander servieren.

Noch mehr Genuss

X