Möhren-Zucchini Spaghetti mit Haselnuss Petersilien Pesto, Montag, 6. März

26. Januar 2017

Zutaten

4 große Möhren

4 große Zucchini

Olivenöl

200 g Haselnüsse

1 Bund glatte Petersilie

3 Zweige Zitronenthymian

3 Knoblauchzehen

1 Bio Zitrone abgerieben

2 EL Hefeflocken

1 getrocknete rote Chili

feinstes Olivenöl

Zubereitung

Die Haselnüsse im Ofen bei 150 Grad etwa 12-15 min rösten, dann sofort in ein Küchentuch geben und soviel von der braunen Schale abrubbeln, wie möglich. Die glatte Petersilie waschen und fein hacken, den Knoblauch durchpressen. Den Zitronenthymian von den harten Stängeln befreien und ebenfalls hacken.

Die abgekühlten Haselnüsse in einer Küchenmaschine fein mahlen und nach und nach alle anderen Zutaten dazu geben. Mit feinstem Olivenöl aufgießen, sodass eine sämige Paste entsteht. Falls ihr mehr Hefeflocken, Knobi oder Chili braucht – nur zu, findet selbst heraus, wie es euch am Besten schmeckt.

Die Möhren schälen, die Zucchini waschen und beides durch den Spiraldreher geben. Etwas Olivenöl in einer großen Pfanne erhitzen und die Möhren zucchini Spaghetti darin für ca. 3 min anbraten. Mit der Petersilienpesto vermengen und sofort genießen!

Auch als Brotaufstrich, auf Tomaten und als Verfeinerung von Salatsoßen ist diese Pesto ein wahrer Gaumenschmaus.

Noch mehr Genuss

X